Signics.de

Blog über Sport, Fitness und gesunde Ernährung

Ist Cola wirklich so ungesund?

Zumindest sehr zuckerhaltig! Das berichtet das Online-Magazin focus.de. Getränke wie Cola, Fanta, Sprite enthalten pro Glas etwa 80 Kalorien. Der Zuckergehalt von einem Glas Cola ist gleich zusetzen mit etwa elf Stück Würfelzucker. Das ist ziemlich viel für ein Getränk, das eigentlich nur den Durst löschen soll. Ebenfalls alles andere als förderlich, wenn man auf seine Ernährung achten will und die Kalorien „zählt“.

Das Magazin schreibt auch, dass der Zucker in den Limonaden das Insulin im Blut ansteigen lässt und das ist dann doppelt schlecht, denn das hemmt den Fettabbau im Körper.

Coca Cola Light dagegen beinhaltet nur 1-2 Kalorien. Dennnoch ist auch hier Vorsicht geboten und man sollte sehr genau auf die Inhaltsstoffe achten. Auch sollen Lightgetränke und andere Lightprodukte den Heißhunger anregen, was sich ebenfalls negativ auf die Kalorienaufnahme auswirken kann.

Auch Fruchtsäfte sind sehr zuckerhaltig und enthalten teilweise sogar noch mehr Zucker als die Limonaden. Hierbei ist es ratsam, aus den Fruchtsäften Schorlen zu mixen, um nicht auf die durchaus wichtigen Vitamine der Säfte verzichten zu müssen.

Quelle: focus.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.